Dieses moderne Verfahren bietet eine völlig schmerzfreie Alternative zur klassischen Akupunktur mit Nadeln – auch hochsensible Patienten und Kinder können damit behandelt werden, ganz ohne Nebenwirkungen.

Ganz besonders wirkungsvoll erweist sich die Laserakupunktur bei Schmerzen jeglicher Art. Hier werden nicht nur die entsprechenden Akupunkturpunkte behandelt, sondern die gesamte schmerzhafte Region großflächig bestrahlt.  Laserlicht übt einen nachweisbar heilenden Einfluss auf das Gewebe, insbesondere bei Entzündungen, aus. Die Wirkung wurde in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen (unter anderm von Prof. Dr. G. Litscher, Universität Graz, und in Forschungsprojekten der Deutschen Akademie für Akupunktur, Prof. mult.h.c. Dr. med. Frank Bahr).

Kleine, mobile Lasergeräte können von Patienten zur begleitenden Therapie für zu Hause ausgeliehen werden.